das leben eines wesens zusammengehalten von ein paar mehr oder weniger sinnvollen worten schließlich hier geschrieben und lesbar für alle

...toll


ich hatte gerade einen wunderbaren schön langen Eintrag geschrieben und jetzt ist er weg...echt super. Jetzt hab ich auch keine Lust mehr ihn nochmal zu schreiben, da mir die Zeit wegrennt.
28.3.07 18:22


Gute Laune



Na zumindest scheint die Sonne... ich wäre aber noch glücklicher, wenn ich was draus amchen könnte...alleine im Garten zu sitzen ist scheiße, vor allen Dingen dann, wenn die Nachbarn einen dann angucken als hätte man nen ekligen Auschlag oder etwas in der Art. Alleine Sport machne ist genauso scheiße, weil ich hier überall Leute kenne und generell gucken einen die Leute an als würde man alleine im Garten sitzen, wenn man als 16jährige Fahrrad oder Inliner fährt. Noch doofer sieht es aber anscheinend aus, wenn man joggen geht, das ist echt nicht mehr zu toppen und ich weiß auch gar nicht mehr mit was amn es vergleichen könnte. Warum will keiner mit mir Sport machen? frage ich mich also und zur Antwort bekomme ich: "Keine Zeit." "Äh, ne du...sorry da kann ich mir Besseres vorstellen" "Wir ziehen doch um...außerdem wohn ich zu weit weg." Aber dann sind da ja noch die Leute mit sowas: "Äh...haste für Mathe gerlnt?" "Öh, ich hab echt keine Lust auf Englisch jetzt gleich." "Test? Wie TEST?" (sehr unauffällig genau dann, wenn es fast schon totenstill in der Klasse ist.) es folgte dann aber in etwa das hier:
Schüler/in 1: "TEEEESSSST???"
Schüler/in 2: "NEIN, das können Sie nicht machen!"
Schüler/in 3: "Echt jetzt?"
Lehrerin: "Ne, da muss sich jemand verhört haben."
Schüler/in 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10: "Puh...."
Schüler/in 2: "Da hamse ja nochmal Glück gehabt."
alle grinsen
Lehrerin: "Warum?.....aber nächste Stunde schreiben wir einen."
Schüler/in 4 (leise): "Wie warum? Ist die doof oder was?... Was war nochmal nächste Stunde?"
Schüler/in 5: "Nen Test."
Schüler/in 4: "Achso." fast gleichzeitig war aus der anderen Klassenzimmerecke zu hören:
Schüler/in 6:" Test? Wann, wie wo, wer?"
Schüler/in 7: " Ja..Test!"
Schüler/in 8:"Höh...ich checks nicht."
Schüler/in 9 ich:: "Ich auch nicht...irgendwas mim Test" (und schreib weiter an meinem Spickzettel für Mathe)
Schüler/in 7: "Boah..ihr checkt auch gar nichts, oder?"
Schüler/in 9: "Nö."
Schüler/in 10 (an Lehrerin): "Was ist denn jetzt?" fast alle (ich nicht) schauen die Lehrerin an.)
Lehrerin: " Das wüsst ich auch mal gerne."
Schüler/in 2 (ziemlich agressiv geworden): Wie? Sie haben doch eben gesagt, dass wir nen Test schreiben! Jetzt machen Sie uns alle noch verrückter, Sie wissen ganz genau, dass wir gleich Mathe schreiben und dann fangen Sie an wegen so nem blöden Test. Das ist doch nicht mehr normal!" alle nicken zustimmend und man hört so etwas wie: "Ja, genau" "Find ich jetzt aber auch." "Sie verfickte huah (kann ich leider nicht genau schreiben (: )" "Sie regen uns nur auf." "Genau")
Lehrerin (nun vollkommen verzweifelt und würde nun alles tun um uns zu beruhigen): "Okay, kein Test."
Schüler/in 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10 und fast der Rest: "Puh...."
nach einer kleinen Weile, der Unterricht läuft wieder in seinen "normalen" Bahnen ab:
Schülerin 9 (zu Schülerin 8): "Wasn jetzt?"
Schüler/in 8: "Kein Test."
Schüler/in 9: "Wie immer...so fertig." (mit den letzten Worten war mein Spickzettel gemeint)

Jaaaaa....dies ist mal wieder ein Beispiel dafür wie unser Englischunterricht abläuft. Natürlich ist es nicht jede Stunde genau so, wäre ja langweilig und ansonsten würden wir unsere Lehrerin ja gar nicht mehr so dermaßen überfordern.
Ansonsten war der Schultag öde (okay....bleibt ja auch nicht viel übrig, wenn man die Mathearbeit und Englisch nicht mitzählt (für die, dies wissen wollen: Sport) und (wie fast jeder) überflüssig. Irgendwo hab ich mal gehört, dass glatte 50% des Schulunterrichtes totaler Schwachsinn und unnötig sind, weil man dass alles später nie wieder brauchen wird. Na das ist mal was. Aus (Ihnen un-) (und mir) bekannten Gründen kann ich diese Zahl leider weder be- noch wiederlegen, weswegen Sie mir einfach vertrauen müssen.

Erschreckende Neuigkeiten:
- meine Mutter saugt das Auto aus (schon wieder)
- sie wird es gelcih auch noch putzen
- die kleinen Kinder machen noch mehr Lärm
- die Sonne scheint und ich will draußen nichts alleine machen
->Freunde? nö.
- morgen hab ich lange Schule
- ich muss noch Hausaufgaben machen
- ich hab Mittwoch wahrscheinlich auch lange Schule
-> ich muss noch Russisch lernen
- ich komme mir leicht beobachtet vor komisch...woran kann das nur liegen? Mein Vater kriecht ja nur hinter meinem Rücken rum..aber sonst...
- bei den Simpsons laufen nur noch Wiederholungen (soweit ja nichts Neues), die man schon mind. 5 mal gesehen hat aha!
- jetzt kommt das Schlimmste, zumindest ist es das für mich:
egal auf welche Homepage/blog oder was auch immer ich klicke: ich habs schonmal gesehen und wenn ich mich durch die Affis klicke seh ich auch nur das, was ich schonmal gesehen habe:
laaaaaaaaaaaaaaaangweilig. Kann mir vielleicht jemand helfen?
Hmmm, was kann ich denn noch erzählen...eigentlich nichts...bis auf, dass mir wiedermal langweilig ist und cih jetzt dennoch die Simpsons gucken gehe...und was gibts bei euch so neues?
Zum Schluss noch ein paar weise Worte:
Hey yo
yo
ich bin Fresh Dumbledore
ich rappe hier
ich rappe dort
ich rapp 100 mal besser als der Dunkle Lord.
26.3.07 18:03


einfallslos



Ja...irgenwie fällt mir heute ncihts ein. Dabei habe ich jetzt das Haus für mich und könnte in Ruhe schreiben, aber mir will einfach nichts einfallen, warum?
25.3.07 15:07


langeweile, favicon und vieles ? mehr



Ach du meine Güte, war mir heute langweilig. Ich weiß, ich hätte für die Schule lernen sollen, vor allen Dingen in mathe, aber da wir Besuch von meiner Tante und meinem Onkel hatten hatte ich noch weniger Lust und ich glaube ich hätte mich auch nicht konzentrieren können, da die und meine Eltern so derbe laut geradet haben, dass ich es bis nach oben in mein Zimmer gehört habe. Okay, ich hätte wenigstens versuchen sollen, ob ich lernen könnte, oder nicht. Aber das habe ich nicht und spätestens dann, wenn ich die Arbiet wieder habe, werde ich an diesen Tag zurückdenken und mich am liebsten dafür ohrfeigen. Ich werde aber morgen einiges machen!
Dadurch, dass wir heute Besuch hatten hat meine Mama einen echt leckeren Kuchengepacken, der sich aber auch als eine totale Kalorienbombe heruasgestellt hat. Wenn das Wetter schön ist, werde ich unter der Woche jetzt sowieso mal Sport treiben...und wenn ich nur etwas mit dem Fahrrad oder den Inlinern oh mein Gott...kann ich das noch? fahre, etwas Sport muss sein. Für den Sportunterricht muss ich mir auch noch etwas einfallen lassen. Ich muss nämlich am Montag die Aufwärmübungen machen und wir haben schon so gut wie alles Mögliche gemacht und ich kann denen ja schlecht Übungen aus meinem Yoga-Buch vormachen, die die dann nachher nicht können. Es scheint also so, dass ich fast dieselben Übungen machen muss, wie die sieben davor.
Ich habe mir, wie man oben links in der Adressenleiste (URL-Leiste) sehen kann, einen kleinen FavIcon gebastelt, da mir diesen blaue Ding von myblog jetzt schon auf den Nerv ging. Und da ich gerade dabei bin: myblog regt mich jetzt schon zum Teil auf... für Anfänger ist das jhier zwar ziemlich einfach, aber wenn ich tolle und damit sind nicht die gemeint, die hier sind Smileys verwenden will, dann müsste ich diese alle woanders hochladen und ich hab keine Lust immer nachzugucken worunter ich denn jetzt welchen Smiley hochgeladen habe. Außerdem ha myblog ab und an ziemlich lange Ladezeiten, was mich ziemlich abnervt, da ich echt keine Lust habe so lange zu warten, wenn ich nur mal gucken will ob es gut aussieht, wenn ich diese oder jene Farbe hierfür oder dafür verwende. Allerdings streike ich auch zu bestimmten anderen Anbietern zu wechseln, wo man mehr Freiraum hat, da sich dort auf jede Seite, die man öffnet, ein schöner Werbebalken scheibt und wenn man einen relativ kleinen Content hat (und dann ja auch noch ein Iframe benutzt) ist dieser schöne Werbebalken so gut wie nicht mehr wegzubekommen. Also: Nein, danke. Diese Seite/n es ist ja ein und dieselbe, nur mit einem anderen Namen ist echt nur dazu gut, dass ich meine Bilder irgendwo hochladen kann. (Wer sich jetzt fragt, warum ich das nicht bei einfachen "Bildhochladeanbietern" mache, dem sei gesagt, dass ich oft dazu neige einen Header zu ändern und ihn einfach zu überpeichern, sodass ich ihn nicht mehr auf dem Pc habe und sobald ich ihn dann bei einem Bildhochladeanbieter hochlade habe ich den Ausgangsheader gar nicht mehr. Wo ist das Problem fragst du dich? Ganz einfach: Mir gefällt der geänderte Header so gut wie nie und ich will dann den alten wieder.)
Das einzig positive an myblog ist wirklich, dass es für einen Anfänger ziemlich leicht und für faule Leute, wie mich, ziemlich praktisch ist und das ein Blog ziemlich schnell Besucher haben kann, da man ja in der blogliste erscheint. Allerdings hab ich das bei mir ausgeschaltet, denn so gelangen Menschen wirklich nur durch Zufall auf meinen Blog und das ist mir lieber..denn wer weiß wer ihn ansonsten zu Gesischt bekommt (und da ich ja nicht weiß, was ich irgendwann noch schreiben werde, ist mir das so ehrlich gesagt sehr viel lieber).

Ich spiele schon seit etwas Längerem bei einem TCG (Trading Card Game) mit und es gefällt mir echt toll. Dort läuft nämlich alles über PHP, sodass man keine eigene Seite braucht&dort immer alles editieren muss. Außerdem sind die Sets echt toll und das Carddesign lässt auch nicht zu wünschen übrig (:
Wer mal gucken will (und sich vielleicht sogar anmelden) der tut das einfach über diesen Link hier: GentleDelight. Probierts einfach mal aus und meldet euch wenigstens mal zum testen an...aber achtung. ich bin schön ziemlich süchtig geworden meine Lieblingssets zu sammeln.

Hiermit möchte ich mich übrigens auch für meine Rechtschreib- (die eigentlich "ich tippe zu schnell"- bei mir heißen müssten) Fehler entschuldigen, aber manchmal komme ich so in fahrt, dass ich Angst habe, dass meine Gedanken wieder verschwunden sind, wenn ich sie nicht so schnell wie möglich aufschreibe. Wer findet, dass es zu viele sind, der kann sich entweder bei mir beschweren oder muss sich doch damit zu Frieden geben, denn ich habe nicht die Absicht sie zu berichtigen... das nimmt auch zu viel Zeit in Anspruch. ich hoffe mir ist niemand Böse deswegen (:
Jetzt ist der Tag fast zu Ende und ich frage mich, was ich heute eigentlich zu Stande gebracht habe...nun ja... ein weiteres Buch habe ich jetzt auch fast ausgelesen und werde es heute Abend noch machen. Das Buch von gestern habe ich gestern übrigens um Punkt 23:57Uhr ausgelsen gehabt. Jetzt muss ich mir nur noch das letzte kaufen und dann hab ich die gesamte schöne Geschichte für immer in meinem Kopf und Herzen.
Nun gut, ich werde jetzt noch etwas lesen und mich weiter darüber wundern und aufregen, warum Sonntagabends gegen virtel nach zehn/halb elf oder noch später einigermaßen gute Filme kommen (die man auch noch nicht gesehen hat...man erinnere sich an Sat1, wo jetzt zum 3. oder 4. Mal "Im Zeichen der Libelle" wiederholt wird), aber Samstagabends (sei es jetzt um viertel nach acht oder später) nicht.
Gute Nacht und süße Träume euch (Schwarz-) Lesern.
24.3.07 20:49


endlich wochenende



Meine Güte, ich bin echt so froh darüber, allerdings werde ich wohl nicht viel davon ahben, da wir am Montag die zweite, und somit letzte Mathearbeit, dieses Halbjahres schreiben wegen diesen schei* Zentralabschlussarbeiten schreiben wir dieses Jahr nur zwei "normale" Arbeiten dieses Jahr in den Hauptfächern. Das Problem ist: ich kann so gut wie nichts. Das Thema was wir die letzten Wochen gemacht haben, das kann ich einigermaßen, aber wir wiederholen jetzt alles mögliche, soll heißen: p-q Fromel, Satz des Pythadoras und noch so anderer Kram kommt dran. Klar, einige Dinge kann man noch, weil man die immer mal wieder so braucht, aber die meisten Dinge habenw ir wirklich nur für eine Arbeit gelernt und man hat sie nie wieder gebraucht...bis jetzt, und natürlich diese Zentralabschlussarbeiten. Allerdings meint mein Mathelehrer, dass die nicht so schwer werden, weil wir der erste Jahrgang sind, der das durchmachen muss und sie sind ja dazu da, dass weniger Leute sitzen bleiben. Hinzu kommt, dass wir die gleichen Aufgaben bekommen wie die Realschüler... das soll aber nichts heißen, denn die Realschulen hier im Umkreis haben einen echt guten Ruf und die Leute, die da hingehen zumindest die, die ich kenne, haben auch echt gute Noten.
Heute war AbiGag in der Schule...ich bin beinahe eingeschlafen, so lahm war der die letzten Jahre echt nicht. Egal, Abi '10 wird sowieso das Beste (:
Wie man sieht, habe ich meinem Blog eine neue Seele, nein das ist nicht richtig...die Seele bin ja schließlich ich..., hm ich will nicht "neues Aussehen" sagen, da dies so viele machen und das gefällt mir nicht...sagen wir ich habe meinen Blog neu gebunden. Ja gebunden klingt gut, wie ein Buch, da man neu gebunden hat, weil es so gebraucht war. Jedenfalls gefällt mir das. Und wer errät, woher ich das französische Zitat hbe, der bekommt nen Keks von mir (:
Das liebe Kommentar von gestern beantworte ich moregn, jetzt tun mir meine Augen vom auf den hellen Bildschrim starren weh und ich will sie mit ein bisschen lesen beruhigen. Wer weiß, vielleicht lese ich mein Buch ja noch heute aus?!
Man liest sich.
P.S.
Es mag aufgefallen sein, dass ich heute nicht mehr so pessimistisch denke wie gestern. Liegt vielleicht daran, dass T. heute nicht in der Schule war, da sie wusste, dass sie nur für ihren Differenzierungskurs gekommen wäre, der sowieso ausgefallen ist.
Übrigens lohnt sich ein kleiner Blick auf Wesen (siehe auch oben in der Navigation), dort habe ich einige schon bereitgestellte Fragen beantwortet. Wer noch wer wissen will: einfach fragen ich werd sie dann dort beantworten.
23.3.07 21:13


Das Leben kann so einfach sein...


...warum ist es dann nicht bei mir so? Jetzt mal ehrlich, ich würde echt gerne wissen, warum das Leben bie anderen Menschen scheinbar so perfekt ist und warum ich dazu verdammt bin ein unperfektes und dazu noch kompliziertes Leben zu führen?
Und was habe ich dir bitte getan T., dass du mich seit neuestem so komisch behandelst? Wenn du und ich und so unterhalten ohne, dass jemand anderes dabei ist, oder eben halt auch M., was ja auch meistens so ist, dann redest du ollkommen normal mit mit, aber sobald S. oder jetzt auch E. dabei sind bin ich Luft für dich. Weißt du wie man sich dabei fühlt? Ja, ich denke schon, weil sowas ist dir auch mal passiert. Und was hast du gemacht? Du hast dich beschwert. Wenn ich mich aber bei dir beschweren würde, dann würdest du mir nicht zuhören und wegen mir ändern erst recht nicht. Aber dann bist du auch wieder vollkommen normal...wie kann das sein?

Während ich hier also sitze und Weintrauben esse, frage ich mich wie es den anderen Menschen dort draußen so geht... wobei gehen tut im Moment keiner, zumindest nicht am Fenster vorbei...doch halt, ein Auto...und schon ist es weg.
Hier herrscht eine betrückende, nein, beklemmende Stimmung und ich kann nicht richtig nachdenken.
Ich werde wieder schreiben.
22.3.07 18:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]
layout by outoftheline at chaste.design. host: myblog.
Gratis bloggen bei
myblog.de